Systems Theory and Automatic Control

Grundlagen der Systembiologie

Grundlagen der Systembiologie

Diese Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Systembiologie.

Die folgenden Themen werden behandelt:

  • Einführung und Übersicht Forschungsfeld Systembiologie
  • Grundsätzliche Konzepte der Systembiologie
  • Analyse von Netzwerkmotiven
  • Signaltransduktionssysteme
  • Regulation und Steuerung in zellulären Systemen und Organismen
  • Biochemische Methoden der Systembiologie
  • Modellierung biologischer Systeme:
    • Einführung und Übersicht
    • gewöhnliche Differentialgleichungsmodelle
    • stöchiometrische Matrix
    • stochastische Modelle
    • Boolsche Modelle

Dozenten

Prof. Dr. rer. nat. Fred Schaper
Lehrstuhl für Systembiologie

Priv. Doz. Dr. sc. techn. ETH. Eric Bullinger
Lehrstuhl für Systemtheorie und Regelungstechnik

Vorlesungszeiten

Dienstags 13.15-16.45 G28 R027

Struktur der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung besteht aus drei Teilen:

  • Vorlesungsteil Bio(chemie): F. Schaper
  • Vorlesungenteil Modellierung: E. Bullinger
Im Speziellen wird der Modellierungsteil wie folgt abgehandelt: -->
Di.  12.06.  V1  Einleitung
V2  Stöchiometrie
2 Di. 19.06 P Prüfungsvorbereitung Biologieteil
Ü
3 Di. 26.06 V Stochastik
V Boolsche Modelle
4 Di. 03.07 Ü
P Prüfungsvorbereitung Theorieteil

Zielpublikum

PF BSYT; B6


Letzte Aktualisierung: 12. June 2018 um 12:57

News