Pendelwinkeldämpfung an einem Ballonkranssystem

  • Beim Verfahren von Lasten an jeglichem Kransystem entstehen aufgrund der Massenträgheit Lastschwingungen, die die Positioniergenauigkeit verschlechtern und die Positioniergeschwindigkeit stark verringern. Durch die Implementierung eines Algorithmus zur aktiven Pendelwinkeldämpfung lassen sich derartige Lastschwingungen stark verringern. Dieses ist ein wichtiger Beitrag zur Arbeitssicherheit und ermöglicht eine Erhöhung der Positioniergeschwindigkeit.



  • Video Ballonkran mit und ohne Pendelwinkeldämpfung


    Projektverantwortliche:
    Stefan Palis
    Niklas Förster

    Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
    Universität Magdeburg

    Tel: +49 391 67 11284
    Fax: +49 391 67 11186
    Email: stefan.palis (at) ovgu.de; niklas.foerster (at) ovgu.de